Angebote zu "Entwicklung" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Entwicklung eines Kennzahlensystems zum Kreditr...
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklung eines Kennzahlensystems zum Kreditreporting ab 79.9 € als Taschenbuch: Dargestellt am Beispiel der Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eG. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Angewandte Makroökonomie
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die großen Themen der Makroökonomie mit zahlreichen Abbildungen und FallbespielenVorteile- "klar und einfach geschrieben" Jürgen Heinrich (Handelsblatt)- "eignet sich hervorragend als Lektüre im Bachelor-Studium, bei dem bekanntlich der Anwendungsbezug im Vordergrund steht." (Studium)Zum WerkMakroökonomische Ereignisse wie die Schuldenkrise, Rezession, Arbeitslosigkeit und Inflation haben nicht nur gesamtwirtschaftliche Konsequenzen, sondern auch vielfältige Berührungspunkte zum täglichen Leben. Diese Ereignisse sind häufig komplex und für den Einzelnen nicht immer leicht zu durchschauen.Um Studierende auf die globalen Herausforderungen von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt vorzubereiten ist in diesem Lehrbuch explizit auch das Thema der nachhaltigen Entwicklung integriert. Außerdem werden die großen Themen der Makroökonomie teilweise gebündelt behandelt, um die vielfältigen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Gebieten transparenter zu gestalten. Dies hat für Studierende und Lehrende u.a. den Vorteil, dass eine modulare Verwendung möglich ist.- Drei Ebenen der Makroökonomie (empirisch, theoretisch und wirtschaftspolitisch)- Konjunktur, Gütermarkt und Finanzpolitik- Inflation, Geldmarkt und Geldpolitik in der EWU- Wirtschaftswachstum, Wohlstand und Beschäftigung- Außenhandel, Devisenmarkt und offene Volkswirtschaft- Nachhaltige Entwicklung und MakroökonomieZur NeuauflageDas Buch wurde vollständig überarbeitet und in eine modulare Struktur überführt, aber die Grundkonzeption des Buches bleibt. Das Buch ist bewusst als Lernbuch konzipiert, das sich zum Einsatz an Hochschulen und Akademien eignet. Mit der Integration von selbständig zu bearbeitenden Fallbeispielen in den Text wird u.a. das Konzept der Bachelor- und Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen berücksichtigt, die stärker als bisher an Praxisbeispielen orientierte Lehr- und Lernformen fördern wollen.AutorenProf. Dr. Reiner Clement, Prof. Dr. Wiltrud Terlau, Sankt Augustin/Rheinbach, und Prof. Dr. Manfred Kiy, Köln.ZielgruppeStudierende der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an Universitäten, Fachhochschulen und Akademien.Makroökonomische Ereignissewie die Schuldenkrise, Rezession, Arbeitslosigkeit und Inflation haben nicht nur gesamtwirtschaftliche Konsequenzen, sondern auch vielfältige Berührungspunkte zum täglichen Leben. Diese Ereignisse sind häufig komplex und für den Einzelnen nicht immer leicht zu durchschauen.Um Studierende auf die globalen Herausforderungen von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt vorzubereiten ist in diesem Lehrbuch explizit auch das Thema der nachhaltigen Entwicklung integriert. Außerdem werden die großen Themen der Makroökonomie teilweise gebündelt behandelt, um die vielfältigen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Gebieten transparenter zu gestalten. Dies hat für Studierende und Lehrende u.a. den Vorteil, dass eine modulare Verwendung möglich ist. Die Schwerpunkte:- Drei Ebenen der Makroökonomie (empirisch, theoretisch und wirtschaftspolitisch)- Konjunktur, Gütermarkt und Finanzpolitik- Inflation, Geldmarkt und Geldpolitik in der EWU- Wirtschaftswachstum, Wohlstand und Beschäftigung- Außenhandel, Devisenmarkt und offene Volkswirtschaft- Nachhaltige Entwicklung und Makroökonomie.Zur NeuauflageDas Buch wurde vollständig überarbeitet und in eine modulare Struktur überführt, aber die Grundkonzeption des Buches wurde beibehalten. Das Buch ist bewusst als Lernbuch konzipiert, das sich zum Einsatz an Hochschulen und Akademien eignet. Mit der Integration von selbständig zu bearbeitenden Fallbeispielen wird u.a. das Konzept der Bachelor- und Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen berücksichtigt, die stärker als bisher an Praxisbeispielen orientierte Lehr- und Lernformen fördern wollen.Die AutorenProf. Dr. Reiner Clement, Prof. Dr. Wiltrud Terlau, Sankt Augustin/Rheinbach, und Prof. Dr. Manfred Kiy, Köln.Angewandte Makroökonomiefür Studierende der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an Universitäten, Fachhochschulen und Akademien.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Angewandte Makroökonomie
51,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die großen Themen der Makroökonomie mit zahlreichen Abbildungen und FallbespielenVorteile- "klar und einfach geschrieben" Jürgen Heinrich (Handelsblatt)- "eignet sich hervorragend als Lektüre im Bachelor-Studium, bei dem bekanntlich der Anwendungsbezug im Vordergrund steht." (Studium)Zum WerkMakroökonomische Ereignisse wie die Schuldenkrise, Rezession, Arbeitslosigkeit und Inflation haben nicht nur gesamtwirtschaftliche Konsequenzen, sondern auch vielfältige Berührungspunkte zum täglichen Leben. Diese Ereignisse sind häufig komplex und für den Einzelnen nicht immer leicht zu durchschauen.Um Studierende auf die globalen Herausforderungen von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt vorzubereiten ist in diesem Lehrbuch explizit auch das Thema der nachhaltigen Entwicklung integriert. Außerdem werden die großen Themen der Makroökonomie teilweise gebündelt behandelt, um die vielfältigen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Gebieten transparenter zu gestalten. Dies hat für Studierende und Lehrende u.a. den Vorteil, dass eine modulare Verwendung möglich ist.- Drei Ebenen der Makroökonomie (empirisch, theoretisch und wirtschaftspolitisch)- Konjunktur, Gütermarkt und Finanzpolitik- Inflation, Geldmarkt und Geldpolitik in der EWU- Wirtschaftswachstum, Wohlstand und Beschäftigung- Außenhandel, Devisenmarkt und offene Volkswirtschaft- Nachhaltige Entwicklung und MakroökonomieZur NeuauflageDas Buch wurde vollständig überarbeitet und in eine modulare Struktur überführt, aber die Grundkonzeption des Buches bleibt. Das Buch ist bewusst als Lernbuch konzipiert, das sich zum Einsatz an Hochschulen und Akademien eignet. Mit der Integration von selbständig zu bearbeitenden Fallbeispielen in den Text wird u.a. das Konzept der Bachelor- und Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen berücksichtigt, die stärker als bisher an Praxisbeispielen orientierte Lehr- und Lernformen fördern wollen.AutorenProf. Dr. Reiner Clement, Prof. Dr. Wiltrud Terlau, Sankt Augustin/Rheinbach, und Prof. Dr. Manfred Kiy, Köln.ZielgruppeStudierende der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an Universitäten, Fachhochschulen und Akademien.Makroökonomische Ereignissewie die Schuldenkrise, Rezession, Arbeitslosigkeit und Inflation haben nicht nur gesamtwirtschaftliche Konsequenzen, sondern auch vielfältige Berührungspunkte zum täglichen Leben. Diese Ereignisse sind häufig komplex und für den Einzelnen nicht immer leicht zu durchschauen.Um Studierende auf die globalen Herausforderungen von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt vorzubereiten ist in diesem Lehrbuch explizit auch das Thema der nachhaltigen Entwicklung integriert. Außerdem werden die großen Themen der Makroökonomie teilweise gebündelt behandelt, um die vielfältigen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Gebieten transparenter zu gestalten. Dies hat für Studierende und Lehrende u.a. den Vorteil, dass eine modulare Verwendung möglich ist. Die Schwerpunkte:- Drei Ebenen der Makroökonomie (empirisch, theoretisch und wirtschaftspolitisch)- Konjunktur, Gütermarkt und Finanzpolitik- Inflation, Geldmarkt und Geldpolitik in der EWU- Wirtschaftswachstum, Wohlstand und Beschäftigung- Außenhandel, Devisenmarkt und offene Volkswirtschaft- Nachhaltige Entwicklung und Makroökonomie.Zur NeuauflageDas Buch wurde vollständig überarbeitet und in eine modulare Struktur überführt, aber die Grundkonzeption des Buches wurde beibehalten. Das Buch ist bewusst als Lernbuch konzipiert, das sich zum Einsatz an Hochschulen und Akademien eignet. Mit der Integration von selbständig zu bearbeitenden Fallbeispielen wird u.a. das Konzept der Bachelor- und Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen berücksichtigt, die stärker als bisher an Praxisbeispielen orientierte Lehr- und Lernformen fördern wollen.Die AutorenProf. Dr. Reiner Clement, Prof. Dr. Wiltrud Terlau, Sankt Augustin/Rheinbach, und Prof. Dr. Manfred Kiy, Köln.Angewandte Makroökonomiefür Studierende der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an Universitäten, Fachhochschulen und Akademien.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Lean Management. Ein japanischer Unternehmensan...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,7, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach, Veranstaltung: Soft Skills, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Weg vom Toyota-Produktionssystem zum Lean Management, in chronologischer Abfolge beschrieben um die Entwicklung der Denkweise nachvollziehbar zu beschreiben. Des Weiteren werden die Prinzipien hinter dem Managementansatzes erläutert, Verschwendungsarten - deren Eliminierung im Mittelpunkt steht - vorgestellt und Instrumente - die das Lean Management verkörpern und in der Praxis Anwendung finden - dargelegt. Daraufhin werden zwei Praxisbeispiele beschrieben, deutscher Unternehmen, die durch eine Umstellung auf das Lean Management zurück auf die Erfolgsspur fanden. Abschließend soll die Umsetzung des Lean Managements im Allgemeinen eingeordnet werden, wie dies in anderen Wirtschaftszweigen stattfindet.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Konzepte zur Mitarbeitermotivation unter besond...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Führung und Personal - Mitarbeitermotivation, Note: 1,0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit ist aus einer Leidenschaft des Autors für das Thema Motivationssteigerung von Arbeitnehmern in Zeiten des Wertewandels und einer sich immer weiter ausprägenden Begeisterung für die Vielseitigkeit der Tätigkeitsbereiche der Hotellerie entstanden. Das Forschungsziel besteht darin, vorhandene Instrumente zur Mitarbeitermotivation zu analysieren und ein Konzept zu finden, das die Zufriedenheit der Mitarbeiter trotz belastender Arbeitsbedingungen in der Hotellerie langfristig verbessert, ihre Motivation gewährleistet und sie lange an das Unternehmen bindet. In diesem Zusammenhang sollen Gründe für die hohe Fluktuation im Hotelgewerbe identifiziert werden. Dabei werden Wirkung und Grenzen ausgewählter Motivationssysteme aufgezeigt und alle Arten leistungs- beziehungsweise erfolgsorientierter Bezahlung, mit der vermeintlich die Motivation der Mitarbeiter einhergeht, kritisch hinterfragt. Die daran anschließende empirische Studie, in der Angestellte und ehemalige Angestellte des Gastgewerbes zu ihrer Arbeitsmotivation befragt wurden, soll Ansätze liefern, welche Faktoren am Arbeitsplatz sie besonders positiv beziehungsweise negativ beeinflussen."Ein Baum ohne Wurzeln ist wie ein Chef ohne seine Mitarbeiter - beim kleinsten Lüftchen fällt er um!" Ein Unternehmen kann immer nur so gut sein wie seine Mitarbeiter. Diese Aussage erweist sich in Zeiten des Fachkräftemangels als immer zutreffender. Mit Blick auf die demografische Entwicklung werden der deutschen Wirtschaft bis zum Jahr 2030 rund fünf Millionen Fachkräfte fehlen. Führungskräfte sehen sich somit nicht nur der Herausforderung der Umsatz- und Gewinngenerierung gegenüber, sondern mit steigender Priorität der Verantwortung, sich im Kampf um qualifizierte Mitarbeiter zu beweisen. Doch warum ist Mitarbeitermotivation so wichtig? Mitarbeiter zu motivieren, bedeutet, ihre Gedanken und Gefühle auf betriebliche Ziele auszurichten und die Arbeitssituation so zu gestalten, dass sie diese Ziele erreichen können. "Viel zu oft höre ich Kollegen rühmen - mit drastisch reduziertem Personaleinsatz und gesenkten Kosten! Und im nächsten Schritt wird gejammert über fehlende Kompetenz der Mitarbeiter, Bewerbermangel, hohen Krankenstand, ständige Fluktuation." Lars Johannsen, Geschäftsführer eines Strandhotels, spricht dem Human-Kapital einen sehr hohen Stellenwert zu. Ihm zufolge sind glückliche und gesunde Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Angewandte Makroökonomie
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Makroökonomische Ereignissewie die Schuldenkrise, Rezession, Arbeitslosigkeit und Inflation haben nicht nur gesamtwirtschaftliche Konsequenzen, sondern auch vielfältige Berührungspunkte zum täglichen Leben. Diese Ereignisse sind häufig komplex und für den Einzelnen nicht immer leicht zu durchschauen.Um Studierende auf die globalen Herausforderungen von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt vorzubereiten ist in diesem Lehrbuch explizit auch das Thema der nachhaltigen Entwicklung integriert. Außerdem werden die großen Themen der Makroökonomie teilweise gebündelt behandelt, um die vielfältigen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Gebieten transparenter zu gestalten. Dies hat für Studierende und Lehrende u.a. den Vorteil, dass eine modulare Verwendung möglich ist. Die Schwerpunkte:- Drei Ebenen der Makroökonomie (empirisch, theoretisch und wirtschaftspolitisch)- Konjunktur, Gütermarkt und Finanzpolitik- Inflation, Geldmarkt und Geldpolitik in der EWU- Wirtschaftswachstum, Wohlstand und Beschäftigung- Außenhandel, Devisenmarkt und offene Volkswirtschaft- Nachhaltige Entwicklung und Makroökonomie.Zur NeuauflageDas Buch wurde vollständig überarbeitet und in eine modulare Struktur überführt, aber die Grundkonzeption des Buches wurde beibehalten. Das Buch ist bewusst als Lernbuch konzipiert, das sich zum Einsatz an Hochschulen und Akademien eignet. Mit der Integration von selbständig zu bearbeitenden Fallbeispielen wird u.a. das Konzept der Bachelor- und Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen berücksichtigt, die stärker als bisher an Praxisbeispielen orientierte Lehr- und Lernformen fördern wollen.Die AutorenProf. Dr. Reiner Clement, Prof. Dr. Wiltrud Terlau, Sankt Augustin/Rheinbach, und Prof. Dr. Manfred Kiy, Köln.Angewandte Makroökonomiefür Studierende der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an Universitäten, Fachhochschulen und Akademien.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Energiepolitische Rahmenbedingungen für die Ent...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach, Sprache: Deutsch, Abstract: Bevor die aufgeworfenen Fragen beantwortet werden können, sind die einzelnen Energieträger erst einmal ihrer Art nach zu differenzieren. In den Blickpunkt rücken die fossilen Energieträger, wobei der Hinweis von Aufschluss ist, dass Uran zwar nicht dazu gehört, aber ebenso wenig ein regenerativer Energieträger ist, womit Uran unter den Energieträgern eine Sonderstellung einnimmt. Danach sind die erneuerbaren Energieträger zu beleuchten. Um einen theoretischen Einblick in die Energiepolitik zu gewinnen, wird diese zu definieren sein, was eine Beschäftigung mit deren Zielen, Rahmenbedingungen, Instrumenten und Maßnahmen mit einschließt. Die Bewertung der ausgewählten Instrumente wird ebenfalls Gegenstand der Debatte sein. Daraufhin ist die dominierende Rolle der fossilen Brennstoffe im Allgemeinen und des Erdöls im Besonderen zu erörtern. Abgesehen von der Darstellung der Kosten und Preise als auch der Nutzung des Erdöls in Deutschland, ist ein erstes Fazit in Hinblick auf Problematik und künftige Entwicklung zu ziehen. Es folgt die Windenergie, die wie das Erdöl nach ähnlichen Gesichtspunkten unter die Lupe zu nehmen sein wird. Anzumerken bleibt, dass aufgrund der mangelnden Detailrecherche in Bezug auf jede einzelne Energiequelle der Anspruch auf eine allumfassende Betrachtung entfallen muss. Dann ist die europäische Energiepolitik samt ihren Strategien, Zielen und Maßnahmen zu skizzieren und zwar nicht alleine im Rahmen der globalen Klimapolitik, sondern ebenso im Fokus des Kyoto-Protokolls. Den Abschluss bildet eine kritische Betrachtung der Energieversorgung im Spannungsfeld von politischen Vorgaben und unternehmerischen Zielen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Chancen und Risiken der Klontechnik
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Biologie - Genetik / Gentechnologie, Note: 1,3 (sehr gut minus), Städtisches Gymnasium Rheinbach (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Was haben Prominente und Durchschnittsbürger, Raucher sowie Extremsportler, Unfallopfer und Behinderte, Haustiere als auch Raubkatzen, alte und junge Menschen mit dem Thema Klonen zu tun?Um diese Frage zu beantworten, muss man erst einmal wissen, was Klonen eigentlich ist. Das lässt sich zunächst mit einem Satz Ian Wilmuts und Keith Campbells umreißen: "Von »klonen« oder »klonieren«, wie es im wissenschaftlichen Sprachgebrauch heißt, sprechen wir, wenn Wissenschaftler die ungeschlechtliche Vermehrung eines Lebewesens bewirken." ¹ Tatsächlich eröffnet diese Möglichkeit der Reproduktion eines Organismus, also die Anfertigung eines Duplikates, der Menschheit eine neue Welt. Unter dem Druck des ewig jungen Schönheitsideals könnte man jugendliche, unverbrauchte Ersatzteile für den alternden Körper herstellen, Organe im Labor züchten, um so nicht länger auf Spender angewiesen zu sein, was nicht zuletzt Schwerverletzte und Krebskranke mit Hoffnung erfüllt. Vom Aussterben bedrohte Tiere sowie geliebte Haustiere könnten einfach wieder "hergestellt" werden. Schließlich macht Klonen es möglich Behinderungen durch Selektion vorzubeugen oder zu "entfernen". Bezogen auf die Ausgangsfrage machen die genannten Beispiele deutlich, dass sich diese Technik auf zahlreichen Feldern anwenden lässt. Folglich geht Klontechnik uns alle etwas an.Da die Anwendungsgebiete so groß sind und die Klontechnik noch in den Kinderschuhen steckt, kann sie aber auch zu einem grandiosen Misserfolg werden. Genau darum soll es in dieser Arbeit gehen: Um die Chancen dieser Technik, aber auch um die damit verbundenen Risiken und Grenzen. Im Folgenden, werde ich zunächst einen Blick auf die bisherige Entwicklung dieses Sektors werfen, um dann genauer auf die verschiedenen Klontechniken einzugehen und exemplarisch einige Projekte vorzustellen. Danach werde ich kurz einige Positionen verschiedener Staaten zu diesem Thema skizzieren und auf die Bedeutung der Klontechnik für den Weltmarkt und die Wirtschaft eingehen. Anschließend wird es sowohl um die immer aktuelle ethische Diskussion rund um das Klonen gehen als auch um die tatsächlichen Risiken. Schließlich diskutiere ich dann die zentrale Frage, ob es eine Zukunft für und im Klonieren gibt. Zusammenfassend gesagt, liegt der Schwerpunkt dieser Arbeit auf der Darstellung der Klontechniken und ihren Chancen und Risiken. Diese werde ich zum Schluss noch einmal konkret in Anbetracht der neuesten Forschungsergebnisse gegeneinander abwägen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Energiepolitische Rahmenbedingungen für die Ent...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach, Sprache: Deutsch, Abstract: Bevor die aufgeworfenen Fragen beantwortet werden können, sind die einzelnen Energieträger erst einmal ihrer Art nach zu differenzieren. In den Blickpunkt rücken die fossilen Energieträger, wobei der Hinweis von Aufschluss ist, dass Uran zwar nicht dazu gehört, aber ebenso wenig ein regenerativer Energieträger ist, womit Uran unter den Energieträgern eine Sonderstellung einnimmt. Danach sind die erneuerbaren Energieträger zu beleuchten. Um einen theoretischen Einblick in die Energiepolitik zu gewinnen, wird diese zu definieren sein, was eine Beschäftigung mit deren Zielen, Rahmenbedingungen, Instrumenten und Maßnahmen mit einschließt. Die Bewertung der ausgewählten Instrumente wird ebenfalls Gegenstand der Debatte sein. Daraufhin ist die dominierende Rolle der fossilen Brennstoffe im Allgemeinen und des Erdöls im Besonderen zu erörtern. Abgesehen von der Darstellung der Kosten und Preise als auch der Nutzung des Erdöls in Deutschland, ist ein erstes Fazit in Hinblick auf Problematik und künftige Entwicklung zu ziehen. Es folgt die Windenergie, die wie das Erdöl nach ähnlichen Gesichtspunkten unter die Lupe zu nehmen sein wird. Anzumerken bleibt, dass aufgrund der mangelnden Detailrecherche in Bezug auf jede einzelne Energiequelle der Anspruch auf eine allumfassende Betrachtung entfallen muss. Dann ist die europäische Energiepolitik samt ihren Strategien, Zielen und Maßnahmen zu skizzieren und zwar nicht alleine im Rahmen der globalen Klimapolitik, sondern ebenso im Fokus des Kyoto-Protokolls. Den Abschluss bildet eine kritische Betrachtung der Energieversorgung im Spannungsfeld von politischen Vorgaben und unternehmerischen Zielen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot