Angebote zu "Controlling" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Controlling (eBook, PDF)
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Klaus Deimel ist Professor für Führungsorientiertes Rechnungswesen/Controlling sowie Dekan am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Rheinbach der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Dr. Thomas Heupel ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungs­wesen und Controlling sowie Prorektor für Forschung an der FOM Hochschule Essen. Dr. Kai Wiltinger ist Professor für BWL, Rechnungswesen und Controlling sowie Leiter der Fachgruppe Rechnungswesen, Controlling und Finanzen an der Fachhochschule Mainz. Eine zielorientierte Steuerung und die Erhöhung der Transparenz gehören zu den zentralen Aufgaben des Management in Unternehmen und in nichtkommerziellen Organisationen. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Umweltdynamik und einer hohen Komplexität, in denen Organisationen heute agieren, gewinnt ein modernes und zielorientiertes Controlling zur Erfüllung der anspruchsvollen Steuerungsaufgaben zunehmend an Bedeutung. Dieses Lehrbuch stellt die wesentlichen Grundlagen sowie die relevantesten Spezialgebiete des Controlling vor. Dabei ist es Ziel, die einzelnen Gebiete in einer Tiefe zu behandeln, die es dem Leser erlaubt, die vorgestellten Instrumente in der Praxis anwenden zu können. Zum besseren Verständnis der behandelten Sachverhalte wurde eine durchgehende Fall­studie entwickelt. Darüber hinaus zeigen Beispiele aus unterschiedlichen Branchen, wie die behandelten Controllinggebiete in der Unternehmenspraxis umgesetzt werden. Schließlich ermöglichen Übungsaufgaben, den Stoff zu wiederholen und gezielt zu vertiefen. Aus dem Inhalt: – Rollenbild und Anforderungsprofil des Controllers – Operative und strategische Planungs- und Kontrollprozesse – Kennzahlensteuerung des Unternehmens – Kostenmanagement – Mergers & Acquisitions – Wertorientiertes und Performance Controlling – Risikocontrolling und Corporate Governance

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Der Stakeholder-Value-Ansatz: Das Stakeholder-V...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 11,5 von 12 möglichen Punkten, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach, Veranstaltung: SPF Unternehmensberatung, Sprache: Deutsch, Abstract:Vor dem Hintergrund zunehmender Internationalisierung und Kapitalmarktorientie-rung gewinnt die wertorientierte Unternehmensführung seit Jahren an Bedeutung. Die wachsende Relevanz privater und institutioneller Investoren sowie der Market for Corporate Control stellen die Maximierung des Unternehmenswertes immer mehr in den Mittelpunkt und machen die Verwendung eines geeigneten Controlling-instruments unabdingbar. Das Konzept des Shareholder Value Managements passt sich erfolgreich dieser voranschreitenden Situation an und schafft eine aussagefähige, vergleichbare Kennzahl für Finanzanalysten. Nach dem Shareholder Value Prinzip handelt ein Unternehmen im Sinne der Anteilseigner, mit der Zielsetzung den Unter-nehmenserfolg langfristig durch Gewinnmaximierung und Erhöhung des Eigenkapi-tals zu maximieren. Doch die alleinige Ausrichtung eines Unternehmens, auf Steige-rung des Unternehmenswerts im Interesse der Anteilseigner greift zu kurz. In Zeiten von gesättigten Märkten, wegbrechender Nachfrage und veränderten Kundenge-wohnheiten ist die Fokussierung auf einzig den monetären Wert eines Unternehmens nicht ausreichend. Erfolgreiches Beziehungsmanagement ist zentraler Erfolgsfaktor des 21. Jahrhunderts. Intensive Kundenbeziehungen, engagierte Mitarbeiter, innova-tive Produkte, eine gute Reputation und erfolgreiche Beziehungen zu Händlern, An-teilseignern und anderen Stakeholdergruppen machen die Gewinner der wettbewerbs-intensiven Märkte von heute aus. Das Konzept des Stakeholder Value Management greift dieses Thema auf, mit dem Ziel einer ausbalancierten Integration sämtlicher Anspruchsgruppen des Unternehmens.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Der Stakeholder-Value-Ansatz: Das Stakeholder-V...
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 11,5 von 12 möglichen Punkten, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach, Veranstaltung: SPF Unternehmensberatung, Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund zunehmender Internationalisierung und Kapitalmarktorientie-rung gewinnt die wertorientierte Unternehmensführung seit Jahren an Bedeutung. Die wachsende Relevanz privater und institutioneller Investoren sowie der Market for Corporate Control stellen die Maximierung des Unternehmenswertes immer mehr in den Mittelpunkt und machen die Verwendung eines geeigneten Controlling-instruments unabdingbar. Das Konzept des Shareholder Value Managements passt sich erfolgreich dieser voranschreitenden Situation an und schafft eine aussagefähige, vergleichbare Kennzahl für Finanzanalysten. Nach dem Shareholder Value Prinzip handelt ein Unternehmen im Sinne der Anteilseigner, mit der Zielsetzung den Unter-nehmenserfolg langfristig durch Gewinnmaximierung und Erhöhung des Eigenkapi-tals zu maximieren. Doch die alleinige Ausrichtung eines Unternehmens, auf Steige-rung des Unternehmenswerts im Interesse der Anteilseigner greift zu kurz. In Zeiten von gesättigten Märkten, wegbrechender Nachfrage und veränderten Kundenge-wohnheiten ist die Fokussierung auf einzig den monetären Wert eines Unternehmens nicht ausreichend. Erfolgreiches Beziehungsmanagement ist zentraler Erfolgsfaktor des 21. Jahrhunderts. Intensive Kundenbeziehungen, engagierte Mitarbeiter, innova-tive Produkte, eine gute Reputation und erfolgreiche Beziehungen zu Händlern, An-teilseignern und anderen Stakeholdergruppen machen die Gewinner der wettbewerbs-intensiven Märkte von heute aus. Das Konzept des Stakeholder Value Management greift dieses Thema auf, mit dem Ziel einer ausbalancierten Integration sämtlicher Anspruchsgruppen des Unternehmens.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Controlling
26,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Klaus Deimel ist Professor für Führungsorientiertes Rechnungswesen/Controlling sowie Dekan am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Rheinbach der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Dr. Thomas Heupel ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungs wesen und Controlling sowie Prorektor für Forschung an der FOM Hochschule Essen. Dr. Kai Wiltinger ist Professor für BWL, Rechnungswesen und Controlling sowie Leiter der Fachgruppe Rechnungswesen, Controlling und Finanzen an der Fachhochschule Mainz. Eine zielorientierte Steuerung und die Erhöhung der Transparenz gehören zu den zentralen Aufgaben des Management in Unternehmen und in nichtkommerziellen Organisationen. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Umweltdynamik und einer hohen Komplexität, in denen Organisationen heute agieren, gewinnt ein modernes und zielorientiertes Controlling zur Erfüllung der anspruchsvollen Steuerungsaufgaben zunehmend an Bedeutung. Dieses Lehrbuch stellt die wesentlichen Grundlagen sowie die relevantesten Spezialgebiete des Controlling vor. Dabei ist es Ziel, die einzelnen Gebiete in einer Tiefe zu behandeln, die es dem Leser erlaubt, die vorgestellten Instrumente in der Praxis anwenden zu können. Zum besseren Verständnis der behandelten Sachverhalte wurde eine durchgehende Fall studie entwickelt. Darüber hinaus zeigen Beispiele aus unterschiedlichen Branchen, wie die behandelten Controllinggebiete in der Unternehmenspraxis umgesetzt werden. Schliesslich ermöglichen Übungsaufgaben, den Stoff zu wiederholen und gezielt zu vertiefen. Aus dem Inhalt: - Rollenbild und Anforderungsprofil des Controllers - Operative und strategische Planungs- und Kontrollprozesse - Kennzahlensteuerung des Unternehmens - Kostenmanagement - Mergers & Acquisitions - Wertorientiertes und Performance Controlling - Risikocontrolling und Corporate Governance

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Controlling
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Klaus Deimel ist Professor für Führungsorientiertes Rechnungswesen/Controlling sowie Dekan am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Rheinbach der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Dr. Thomas Heupel ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen und Controlling sowie Prorektor für Forschung an der FOM Hochschule Essen. Dr. Kai Wiltinger ist Professor für BWL, Rechnungswesen und Controlling sowie Leiter der Fachgruppe Rechnungswesen, Controlling und Finanzen an der Fachhochschule Mainz. Eine zielorientierte Steuerung und die Erhöhung der Transparenz gehören zu den zentralen Aufgaben des Management in Unternehmen und in nichtkommerziellen Organisationen. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Umweltdynamik und einer hohen Komplexität, in denen Organisationen heute agieren, gewinnt ein modernes und zielorientiertes Controlling zur Erfüllung der anspruchsvollen Steuerungsaufgaben zunehmend an Bedeutung. Dieses Lehrbuch stellt die wesentlichen Grundlagen sowie die relevantesten Spezialgebiete des Controlling vor. Dabei ist es Ziel, die einzelnen Gebiete in einer Tiefe zu behandeln, die es dem Leser erlaubt, die vorgestellten Instrumente in der Praxis anwenden zu können. Zum besseren Verständnis der behandelten Sachverhalte wurde eine durchgehende Fallstudie entwickelt. Darüber hinaus zeigen Beispiele aus unterschiedlichen Branchen, wie die behandelten Controllinggebiete in der Unternehmenspraxis umgesetzt werden. Schließlich ermöglichen Übungsaufgaben, den Stoff zu wiederholen und gezielt zu vertiefen. Aus dem Inhalt: – Rollenbild und Anforderungsprofil des Controllers – Operative und strategische Planungs- und Kontrollprozesse – Kennzahlensteuerung des Unternehmens – Kostenmanagement – Mergers & Acquisitions – Wertorientiertes und Performance Controlling – Risikocontrolling und Corporate Governance

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Der Stakeholder-Value-Ansatz: Das Stakeholder-V...
16,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 11,5 von 12 möglichen Punkten, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach, Veranstaltung: SPF Unternehmensberatung, Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund zunehmender Internationalisierung und Kapitalmarktorientie-rung gewinnt die wertorientierte Unternehmensführung seit Jahren an Bedeutung. Die wachsende Relevanz privater und institutioneller Investoren sowie der Market for Corporate Control stellen die Maximierung des Unternehmenswertes immer mehr in den Mittelpunkt und machen die Verwendung eines geeigneten Controlling-instruments unabdingbar. Das Konzept des Shareholder Value Managements passt sich erfolgreich dieser voranschreitenden Situation an und schafft eine aussagefähige, vergleichbare Kennzahl für Finanzanalysten. Nach dem Shareholder Value Prinzip handelt ein Unternehmen im Sinne der Anteilseigner, mit der Zielsetzung den Unter-nehmenserfolg langfristig durch Gewinnmaximierung und Erhöhung des Eigenkapi-tals zu maximieren. Doch die alleinige Ausrichtung eines Unternehmens, auf Steige-rung des Unternehmenswerts im Interesse der Anteilseigner greift zu kurz. In Zeiten von gesättigten Märkten, wegbrechender Nachfrage und veränderten Kundenge-wohnheiten ist die Fokussierung auf einzig den monetären Wert eines Unternehmens nicht ausreichend. Erfolgreiches Beziehungsmanagement ist zentraler Erfolgsfaktor des 21. Jahrhunderts. Intensive Kundenbeziehungen, engagierte Mitarbeiter, innova-tive Produkte, eine gute Reputation und erfolgreiche Beziehungen zu Händlern, An-teilseignern und anderen Stakeholdergruppen machen die Gewinner der wettbewerbs-intensiven Märkte von heute aus. Das Konzept des Stakeholder Value Management greift dieses Thema auf, mit dem Ziel einer ausbalancierten Integration sämtlicher Anspruchsgruppen des Unternehmens.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Controlling
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Klaus Deimel ist Professor für Führungsorientiertes Rechnungswesen/Controlling sowie Dekan am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Rheinbach der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Dr. Thomas Heupel ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungs wesen und Controlling sowie Prorektor für Forschung an der FOM Hochschule Essen. Dr. Kai Wiltinger ist Professor für BWL, Rechnungswesen und Controlling sowie Leiter der Fachgruppe Rechnungswesen, Controlling und Finanzen an der Fachhochschule Mainz. Eine zielorientierte Steuerung und die Erhöhung der Transparenz gehören zu den zentralen Aufgaben des Management in Unternehmen und in nichtkommerziellen Organisationen. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Umweltdynamik und einer hohen Komplexität, in denen Organisationen heute agieren, gewinnt ein modernes und zielorientiertes Controlling zur Erfüllung der anspruchsvollen Steuerungsaufgaben zunehmend an Bedeutung. Dieses Lehrbuch stellt die wesentlichen Grundlagen sowie die relevantesten Spezialgebiete des Controlling vor. Dabei ist es Ziel, die einzelnen Gebiete in einer Tiefe zu behandeln, die es dem Leser erlaubt, die vorgestellten Instrumente in der Praxis anwenden zu können. Zum besseren Verständnis der behandelten Sachverhalte wurde eine durchgehende Fall studie entwickelt. Darüber hinaus zeigen Beispiele aus unterschiedlichen Branchen, wie die behandelten Controllinggebiete in der Unternehmenspraxis umgesetzt werden. Schließlich ermöglichen Übungsaufgaben, den Stoff zu wiederholen und gezielt zu vertiefen. Aus dem Inhalt: - Rollenbild und Anforderungsprofil des Controllers - Operative und strategische Planungs- und Kontrollprozesse - Kennzahlensteuerung des Unternehmens - Kostenmanagement - Mergers & Acquisitions - Wertorientiertes und Performance Controlling - Risikocontrolling und Corporate Governance

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot